probleme beim tanken

Probleme & Risiken beim Tanken

 

Beim Tanken kommt es hin und wieder zu kleineren Unfällen. Welche das sind, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Lackschäden durch Zapfhahn

Es kann unter anderem passieren, dass ein Zapfhahn herunterfällt. Hierbei können Lackschäden an Ihrem Fahrzeug entstehen.

Doch wer haftet für solche Schäden an Ihrem Fahrzeug? Sie als Autobesitzer oder doch der Tankstellenbetreiber?

Es haftet bei einem heruntergefallenen Zapfhahn nicht zwingend der Tankstellenbesitzer. Es kann vorkommen, dass der Kunde vor Ihnen den Zapfhahn nicht richtig eingehängt hat.

In so einem Fall kann nicht der Betreiber der Tankstelle verantwortlich gemacht werden. Auch wenn Sie nachweisen können, dass der heruntergefallene Zapfhahn den Schaden verursacht hat.

Der Zapfhahn muss ordnungsgemäß funktionieren. Dazu gehört, dass der Zapfhahn richtig eingerastet ist. Hierfür muss der Besitzer Sorge tragen.

Es ist schwierig, den Betreiber für einen Lackschaden verantwortlich zu machen. Im Schadensfall haften oft Sie als PKW-Besitzer. Daher ist beim Anfahren an die Zapfsäule Vorsicht geboten.

Zahlungsmittel nicht anerkannt

Beim Bezahlen an der Tankstelle kann es zu Schwierigkeiten kommen. Es kann passieren, dass Ihre EC-Karte nicht anerkannt wird. Manche Tankstellenbetreiber akzeptieren auch keine großen Geldscheine.

Doch müssen Sie dafür aufkommen, wenn Ihr Zahlungsmittel nicht angenommen wird? Was ist, wenn Ihre Karte durch einen technischen Fehler nicht akzeptiert wird?

Der Betreiber ist möglicherweise nicht dazu verpflichtet, große Geldscheine anzunehmen. Doch darauf muss der Betreiber bereits vor dem Tankvorgang hinweisen.

Steht an der Zapfsäule, dass keine 500-Euro-Scheine akzeptiert werden, ist der Besitzer im Recht. Wird darauf nicht hingewiesen, hat der Kunde das Recht mit einer 500-Euro-Note zu bezahlen.

Wird dieser nicht angenommen, hat der Kunde unter Umständen ein Anrecht auf Schadensersatzansprüche. Zum Beispiel für doppelte Fahrtkosten.

Wenn die EC-Karte nicht angenommen wird, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Der Kunde ist verpflichtet, für eine ausreichende Kontodeckung zu sorgen.

Allerdings muss das Kartenlesegerät ordnungsgemäß funktionieren. Dies muss der Betreiber sicherstellen.

Fehlerhafte Preisauszeichnung der Benzinpreise

Die Preisauszeichnung der an Tankstellen variiert stark. Und das mehrmals täglich. Sie tanken gerade Ihr Dieselfahrzeug und stellen beim Bezahlen andere Dieselpreise fest?

Sie wollten eben noch sparen und nun sind die Dieselpreise plötzlich gestiegen? Welcher Preis gilt denn nun?

Entscheidend ist, was auf der Zapfsäule angezeigt wird. Deshalb sollten Sie vor dem Tankvorgang nochmals die Zapfsäule mit der Anzeigetafel vergleichen.

Technisch wird es so gehandhabt, dass zuerst der Preis an der Zapfsäule geändert wird. Danach ändert sich der Preis in der Kasse. Erst dann verändert sich der Preis auf der Anzeigetafel.

Kundenfreundlicher wäre es, wenn alle Anzeigen gleichzeitig geändert würden. Für Sie als Tankkunde wäre dieses Vorgehen weniger irreführend.

Sie möchten beim Tanken lieber sparen? Dann suchen Sie bei Bedarf eine andere Tankstelle auf. Eine, bei der die Preise auf der Anzeigetafel und der Zapfsäule gleich sind.

Beim Tanken nicht bezahlt

Sie haben beim Tanken vergessen zu zahlen? Das kann sehr teuer werden. Selbst, wenn an einer Selbstbedienungstankstelle Ihre Karte nicht funktioniert.

Grundsätzlich gilt, wenn Sie getankt haben, müssen Sie zahlen. Sie gehen mit dem Zapfen von Benzin einen Kaufvertrag ein.

Sobald Sie mit Ihrem Fahrzeug das Grundstück der Tankstelle verlassen, gilt dies als Zahlungsverzug. Sie machen sich sofort strafbar.

Und das kann sehr teuer werden. Sie müssen nicht nur das Benzin nachträglich bezahlen. Auf Sie kann eine hohe Geldstrafe zukommen. Erhebliche Kosten entstehen für Sie, wenn ein Detektiv eingesetzt werden muss.

Außerdem können Kosten für die Videoauswertung und eventuelle Anwaltsgebühren entstehen.

Fazit: Mögliche Probleme beim Tanken

  • Lackschäden durch Zapfhahn
  • Keine Annahme von großen Scheinen
  • EC-Karte wird nicht angenommen
  • Verschiedene Preise an Anzeigetafel und Zapfsäule
  • Tanken ohne Bezahlen sehr teuer

Ein Gedanke zu „Probleme & Risiken beim Tanken“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.